Interviews

Fred Rehberg, Berlin, über die Arbeit mit butler 21, die nicht nur an lauschigen Zweitwohnsitzen "sehr, sehr angenehm" ist...

Zum Interview.

Ulrike Schaffer über mehr Zeit, mehr Lebensqualität und weitere echte Mehrwerte...

Zum Interview.

Heike Schöttner, Hamburg, über ein „Gesamtkunstwerk“, das auch ihre Klienten begeistert…

Zum Interview.

Jessica Schwadtke und Astrid Mattner (Berlin) über den neuentdeckten Spaß an der Schreibtischarbeit…

Zum Interview.

Engelberd Leib ist Geschäftsführer des Betreuungsvereins im Landkreis Rottweil. Nicht nur in dieser Funktion ist Zeit für ihn Geld.

Zum Interview.

Jana Winster (Rostock) freut sich immer wieder, dass sie das gemacht hat. Was genau?

Zum Interview.

Martin Hamm aus Kattendorf in Schleswig Holstein empfiehlt butler 21 weiter. Er sagt: „Macht das!“…

Zum Interview.

„Sehr gut mit Sternchen“: Warum Alexandra Sonnenschein und Martina Wolff butler 21 Traumnoten geben…

Zum Interview.

Vor den Toren Frankfurts managt Kerstin Schäfer mehr als 40 Betreuungen. Ganz alleine? Naja, nicht ganz…

Zum Interview.

„Kein Aktengeschleppe, keine 25.000 Zettel mehr“ – das nennt Tanja Feldmann mal Arbeitserleichterung…

Zum Interview.

Nach 16 Jahren mit butler Classic wagten Angelika und Johannes Bubmann den Schritt zu butler 21. Warum?

Zum Interview.

Stefan Stuhlsatz, Saarland, über Eingewöhnungsphasen, Zeitersparnis und butler als "Datenretter."

Zum Interview

Stephan Weitzel, Berlin, über erste Erfahrungen, Anfangsschwierigkeiten und butler als "Reisebegleitung" in London.

Zum Interview